Ode an die Standhaftigkeit (2024) supr., Hälfte, Frauenchor und Orchester

Ode an die Stärke (2024) (Ode an die Standhaftigkeit) ist eine symphonische Dichtung für Sopran, Hälfte, Frauenchor und Orchester nach eigenem Text. Diese Ode wurde von der in Auftrag gegeben Vallès-Sinfonieorchester und die Palau de la Música Catalana als Ouvertüre vor Beethovens Neunter Symphonie. Der Text der Ode ist auf Katalanisch und entspricht dem von Schiller, jedoch aus der Sicht einer Frau. Die wichtigsten Sätze des Textes – die mir bei der Strukturierung geholfen haben, Das erzählerische und dramatische und manchmal epische Gefühl des Werks sind folgende. Der erste Satz ist „Wir sind in erster Linie Menschen, Meine Damen später (Wir sind in erster Linie Menschen, Frauen Zweite), das zu Beginn des Werkes erscheint und uns verrät, worum es in der Musik geht; Die Solisten und der Chor wiederholen mit Nachdruck das Wort „SOM“ (Wir sind) akzentuiert durch Orchester-Iterationen in verschiedenen Registern. Der zweite wesentliche Satz, Vorwärts ohne Angst! (Vorwärts ohne Angst) ist ein Aufruf zum Handeln, der mehrmals im Werk vor allem aber am Ende vorkommt.

Die Premiere fand im April statt 6 und 7, 2024, im Palau de la Musica Catalana

TEXT auf Katalanisch, Englisch (Der Link enthält auch die Instrumentierung)

 

 

 

 

 

Aufgeteilt zwischen Zeit und Raum für Sopran, Trompete & Plan (2016)

Aufgeteilt zwischen Zeit und Raum für Sopran, Trompete & Klavier wurde in Auftrag gegeben und gewidmet Antoni Solé. Die Uraufführung fand in 2016 in der Sala Sole Luthiers in Barcelona und wurde von Sopranistin Margarita Natividade durchgeführt, und Pianist Xavier Rivera.

Diese Arbeit basiert auf einem Gedicht in Spanisch von Juan Eduardo Cirlot betitelte “Ein Osiris”.

Imitation of Fire (Imitation des Feuers) für Tenor & Plan

  • Dauer 12′
  • Poetry by-Roussillon Porcel (1913-1938) in Katalanisch
  • Im Auftrag Tenor Jess Muñoz,mit freundlicher Unterstützung von einer Universität von Delaware Allgemeiner University Research Grant-.
  • Uraufgeführt am März 12, 2018, an der University of Delaware in einem Programm gewidmet katalanische und lateinische Komponisten amerikanischer Frauen.
  • Diese Arbeit wurde im August aufgezeichnet 10-13, 2018, durch Jess Muñoz, Tenor, und Pianist Oksana Glouchko, mit Produzent / Ingenieur Andreas Meyer und wird Teil eines Albums sein mit 24 Art Songs von katalanischen Komponisten des 20. und 21. Jahrhunderts.

Performance-Historie

Text

Imitation of Fire (Imitation des Feuers) für Tenor & Plan ist ein Liederzyklus für Tenor und Klavier auf vier Gedichten in katalanischer von Bartomeu Rosselló-Pòrcel basierend (1913-1938), ein spanischer Balearen Dichter, der schrieb in Katalanisch. Er starb an Tuberkulose im Alter von 24. Er hat eine kurze oeuvre aber dicht. Sein reifes Werk, Imitation des Feuers (1938) verwandelt ihn in den ersten mallorquinischen Dichter, des zwanzigsten Jahrhunderts gehört vollständig zu. Sobald der Einfluss der mallorquinischen Schule überwunden, die Poetik dieses letzten Buches werden von der Generation beeinflusst von 1927, sowie von der Avantgarde und speziell Surrealismus. Es gibt Echos auch sein Interesse an spanischer Barock Literatur, zusammen mit einem Neo-Populismus ähnlich der von García Lorca oder Rafael Alberti. In Rosselló-Porcel Arbeit ist bemerkenswert, das Vorhandensein des Symbols des Feuers, und verwandte Wörter, wie Feuer, Flamme, Asche, Köhlerei und Lagerfeuer. Die Verwendung dieser Zeichen ist nicht rein ornamental, aber es zeigt einen tieferen Sinn. Das Feuer für Roselló-Porcell ist die Reinigung, der Kampf der Gegensätze, Licht, Leben, erhebt euch, Bewegung und ständiger Wandel, Immaterialität und Meisterschaft. Diese Vision des Feuers verbindet Rosselló-Porcell direkt mit einem vorsokratischen Philosophen, Heraklit, die fand eine Überwindung aller Veränderungsprozesse in Brand, die Realität sehen.

Die vier Gedichte in diesem Liederzyklus stammen aus der Sammlung Imitacio del foc und Quadern ausgewählt de Sonette (eine frühere Arbeit).

  1. bell-Startseite (Glocken beginnen tolling) Sonette von Notebook, geschrieben in 1934
    Das Eröffnungsstück beginnt brilliantlly mit Läuten glockenartige Klänge für die Pfarr Aufruf. Das geistige Symbol der Kirchenglocken mit der kreativen Kraft in Verbindung gebracht werden, Poesie und seine Anhänger. Gedicht Rosselló beschreibt den Dichter in den Abend Anhörung Kirchenglocken und settlying in der Dämmerung in sein Haus als Metapher für die interne Suche.
  2. Ich höre Geheimnis…(Ich höre das Geheimnis…) von Imitation of Fire, Arbre Flames). In diesem Gedichte erforscht der Dichter, die die Beziehung zwischen ihm und dem Tod, als er „aufmerksam auf die geheimen Harmonie der Luft hört und die Begeisterung, die von großen freiem Wasser zittert.“ Die Musik intim und persönlich ist evoziert das innere Leben und Reflexionen des Dichters.
  3. regen gestickten (gestickte regen) von Nachahmung Feuer, Messe Zündung, geschrieben in 1938, in dem eine Dichtung der Dichter preist und verkörpert die regen, ein natürliches Element, in einer wertvollen Art und Weise, erste uns der Klang der regen erinnert in einer grafischen Weise. Zu Beginn des Gedichts die regen ‚tanzt‘ fröhlich, aber nach und nach nimmt einen unruhigen Charakter. Die Musik erinnert an den Klang und die Stimmungen der regen; die tímbric Ton auf dem regen wird durch glitzernde Arpeggien im höheren Register des Klaviers porträtiert.
  4. Ardent himne (Ardent Hymne) von Nachahmung Feuer, Arbre Flames, geschrieben in 1938. Dieses Gedicht heißt es in der Dichotomie zwischen dem Dichter und dem Engel. Der Text wird mit Wirkung durchdrungen und außerordentlich dynamischer Kraft, mit dem Feuer mit Engel kontras (Männer geflügelt ') und die Nacht, eine Vision der Welt als Kampf zwischen Gegenteil und entgegengesetzten Kräften darzustellen, die sie brauchen zu existieren.

Veröffentlicht von Hidden Oaks Music Company.

Time Love, für Sopran, Tenor & Plan (2015)

Dauer 15′

durch die in Auftrag gegebene 2015 Barcelona Festival of Song und Regisseur / Sopranistin Patricia Caicedo.

Uraufgeführt im Juni 27, 2015, von Patricia Caicedo, Sopran, Lenin Santos, Tenor, und Nikos Stavlas, Plan.

Texte von Ibn Zaidun und Wallada (auf Spanisch)

Time Love (Zeit für Liebe) (2015) für Sopran, Tenor und Klavier wird auf Texte von Andalusi Dichter Ibn Zaidun gesetzt (1003-1071) und Prinzessin Wallada (1011-1091). Beide Dichter waren in Cordoba auf der Höhe der geboren Al-Andalous Kultur in Spanien und wurden als die Liebhaber von Cordoba bekannt, aufgrund ihrer leidenschaftlichen Liebesbeziehung. Der Text in dieser Arbeit verwendeten Fragmente der Briefe, die sie miteinander geschrieben, die haben in Form von Gedichten, die uns durch Wallada kommen.

Dieser Liederzyklus umfasst sechs Songs, die ohne Pause gesungen werden. der Tenor (Ibn Zaidun) und Sopran (Wallada) singen alternative Lieder, als ob es ein Dialog waren, manchmal einander fragend oder auf den Zustand ihrer Beziehung zu kommentieren. Der Text des letzten Songs sind die Epitaphien in einem Denkmal in Cordoba geschrieben, die ihnen gewidmet.

Veröffentlicht von Hidden Oaks Music Co.

Gazellen Liebe für Sopran, Flöte & Plan

Dauer: 9′ 30″ Basierend auf drei Gedichte (auf Spanisch) von Federico Garcia Lorca aus den Sammlungen Diwan del Tamarit (1931-1934) und Canciones. Auftraggeber und für Christiane Meininger geschrieben, Flöte; Jörg Waschinski, männlichen Sopran; und Rainer Gepp, Plan. World premiere at the Zentrum for Information und Bildung in Unna, Deutschland. Gesponsert von der amerikanischen Botschaft in Berlin, das Zentrum für Internationale Lichtkunst in Unna (Deutschland) und ein Reisestipendium der Peabody Institute of John Hopkins University.

Vollständigen Konzertprogramm.
Konzertbericht lesen (auf Deutsch) und in Englisch).
Ich. Die verzweifelte Liebe
II. Lucia Martinez
III. Die wunderbare Liebe

Veröffentlicht von Hofmeister Musik Velag.

Fünf Gedichte von García Lorca für Sopran, Klarinette, Cello und Klavier (1992)

Dauer: 12′
Gedichte von Federico Garcia Lorca auf Spanisch
Von der Gotham Ensemble in Auftrag

New York Premiere auf der”Dorf-Variationen” Concert Series Greenwich Haus Musikschule, New York, von der Gotham Ensemble und Gast Sopranistin Cheryl Marshall (10/8/92).

Veröffentlicht von Hidden Oaks Music Company.

 

 

Fünf Solitudes für lyrischen/dramatischen Bariton und Klavier (1999/2004)

Dauer: 10′
Poesie von Antonio Machado in Spanisch.

Von Bariton Jakob Cantu und dem Komponisten am Klavier uraufgeführt Unsere Liebe Frau von der University Lake am Februar 11, 2001.

Veröffentlicht von Hidden Oaks Music Company.

 

 

Dorf-Szenen für Mezzosopran und Klavier (2002/04)

Dauer: 6′
Anordnung des Stückes mit dem gleichen Titel für Sopran und Klavier.

Veröffentlicht von Hidden Oaks Music Company.

 

Momente der Veränderung für Mezzosopran und Klavier (2004/05)

Dauer: 15′
Anordnung des Stückes mit dem gleichen Titel für Sopran und Klavier.

Veröffentlicht von Hidden Oaks Music Company.

 

 

Dorf-Szenen für Sopran und Klavier (2002/04)

(Version für Mezzosopran verfügbar). Dauer: 6′
Poesie des Komponisten in Katalonien.
Geschrieben für Sopran Rachel Rosales.
Von der Mezzosopranistin Anna katalanischen Alàs bei COMRadio.com uraufgeführt (Spanischen Radio).

Dorfszenen wurde von Erinnerungen an meine Kindheit in den frühen 60er Jahren inspiriert. In den Sommern in Ullastrell vacationed mir und meinen Eltern, ein sehr kleines Dorf in der Nähe von Terrassa (Barcelona) während vier oder fünf Jahren. Die drei Gedichte, die die Songs inspiriert wurden Anfang Oktober geschrieben 2002, nach der Rückkehr von einer Reise nach Spanien. Die Poesie ist in meiner Muttersprache Kataloniens.

Ich. Das Portal: In diesem Gedicht, das ich neu die lebendige Bild, das ich von mir Peeling Maisstroh an der Tür eines sehr alten “Masia” (Katalonien Haus aus Stein) mit anderen Dorfkindern. Ich erinnere mich noch die Dunkelheit und die Kälte im Haus – mit wenigen Fenstern und ohne Beleuchtung. Ich erinnere mich an die gegensätzlichen Gefühle der Kälte im Innern des Hauses und die Außen Wärme der Sonne.

II. Das Poble: Ullastrell wurde von Feldern und kleinen Hügeln mit mediterraner Vegetation umgeben. Im Sommer war es so heiß, dass alles mit einer goldenen Farbe gefärbt, eine Mischung aus getrockneten Pflanzen und Sonnenlicht. Meine Erinnerungen an Ullastrell werden wam und glücklich wie die Sonne, die immer das Dorf gebacken.

III. Die Pluja wird von den Spätsommer stürmischen Tagen inspiriert. Nach dem regen, die ganze Atmosphäre roch nach frischen nassen Boden. Das ganze Dorf war glücklich, die Bauern und die Tiere, jeder war glücklich, um sich abzukühlen. Die Vegetation atmete auch leichter setzen auf eine neue grüne Mantel! Während des Sommers waren die Stürme sehr beeindruckend, aber wenig gedauert S?die Sonne war immer bereit, wieder zu kommen, um uns zu backen.

Veröffentlicht von Hidden Oaks Music Company.