Marsyas Trio führt Stimmen des Regenwaldes in Vale of Glamorgan Festival, Wales

Das in London ansässigen Marsyas Trio durchgeführt ‘Voices Inside Night’ aus Stimmen des Regenwaldes bei Vale of Glamorgan Festival in Wales Mai 25, 2017. Das Programm wurde der Titel ‚Gates von der Seele.’

Stimmen des Regenwaldes für Flöte (Altflöte), Cello und Klavier (2007) wurde für die schriftliche Meininger-Trio, die geführt, um die Premiere auf dem Ibero American Institute in Berlin am März 14, 2008, von einer live übertragenen Leistung bei der gefolgt WDR Radiosender in Köln, Deutschland, März 15, 2008.

Stimmen des Regenwaldes ist eine lose Darstellung eines Tages im Leben des Regenwaldes in Papua-Neuguinea. Diese Arbeit war das Ergebnis meines Leben lange Faszination und Liebe für die Natur und eine Anfrage von Christiane Meininger. Eine Aufzeichnung der tatsächlichen Geräusche von Insekten, Bellen Frösche, Vögel, und der Gesang der Eingeborenen von Papua-Neuguinea den Regenwald war die letzte Inspiration für diese Arbeit.

Ich. Erwachen - Zuerst ist eine Mischung aus Dunkelheit und Licht, dann langsam die Lichtfilter durch die hohen Bäume über die Dunkelheit unter, und die Stille beginnt sich zu bewegen. Vogelrufe und das unaufhörliche metallischen Summen der Insekten markieren den Beginn eines neuen Tages. Die Einheimischen nennen diesen Teil des Tages ‚von morgens Nacht‘ zu ‚echtem Morgen‘. Die Flöte beginnt mit einem Lockruf, der ein wichtiges Strukturelement in dieser Arbeit sein wird,. Diese Bewegung führt ohne Unterbrechung auf die zweite Bewegung.

II. Sago und Sammler - Während der menschlichen Stimmen erscheinen ‚Nachmittag Verdunkelung‘ im Wald. Die Kaluli Frauen in Papua-Neuguinea Schnitt und sammeln ‚Sago‘, eine wesentliche Nahrungspflanze in ihrer Ernährung. Sie singen eindringliche monotonen Anrufe mit unregelmäßigen Akzente flektiert, während sie arbeiten. Zunächst ist eine Stimme, und dann andere Stimmen mitmachen wie ein cacophonous Chor.

III. Abendregensturm sturm~~POS=HEADCOMP - „Wind kommt, klingt explodieren“. Zikaden-Anrufe, Frösche und die eindringlichen metallischen Summe der pulsierenden Insekten bringt „Nachmittag Verdunkelung“ und die Ankunft des täglichen Regenguß Bellen, der wilde Wind, der zufällige Absturz des schwachen Zweiges, der Überschallknall des Donners ... eine Kakophonie von Tönen.

IV. Stimmen von ‚innen‘ Nacht -Die Ausdruckskraft der ‚Altflöte‘ reflektiert das Geheimnis der Regen Nacht und die ruhigen Trauer der Kreaturen in.

In. Nacht Geister ist eine abstrakte Darstellung einer feierlichen Nachttanz, mit dem fahren Eingeborenen ihre Toten (Spirituosen) Weg. Hunderte von Tänzern wild an den Rand eines zentralen Feuer laufen, während der Chor singt ein Lied, die Tänzer dann bewegen wild, macht einen kreisen Tanz um das Feuer bis zum Morgengrauen, Treiben der Geister der Toten weg und den Stamm in Frieden verlassen.