September 5, 8:00 PM, Kumho Kunsthalle, Jinhe Park, Klavier-Rezital

Pianist Jinhe Park durchgeführt Tribute Mompou (Hommage an Mompou) Im September 5, 8:00 PM at Kumho Art Hall in Seoul. The program included Mozart Sonata K. 576, Rachmaninoff Variationen über ein Thema von Corelli, Elisenda Fabregas, Tribute Mompou, und Schumann Carnaval.

Ich habe immer das Gefühl, sehr nah an Mompou Musik. Ich für ihn in geführt in Barcelona 1978 rechts vor dem Klavier an der Juilliard School in New York City zu studieren. Ein paar Jahre zurück, Mompou hatte durchgeführt und auf seine Musik lehrte an der Juilliard School und er war gut in Erinnerung und es respektiert. Mompou war eine sehr eindrucksvolle und große Mann, mit sehr großen Händen, aber mit einer sehr sanften und ruhigen Persönlichkeit. Während in New York studiert und durchgeführt von den meisten Mompou Musik. Die katalanische Melodien in seine Musik hat mich sehr nostalgisch meines Landes. Später, Die Studie von Mompou Musik erwies sich als starken Einfluss auf meine eigenen Kompositionsstil sein. Wenn im Sommer 2006 Marcel Worms kam auf mich zu mit der Idee, das Schreiben einer Hommage an Mompou für den 25. Jahrestag seines Todes wurde ich begeistert!Homenaje a Mompou is a set of three short pieces where I use quartal harmony and frequent changes of mood and pace. Because Homenaje a Mompou was commissioned to be premiered at an all-Mompou’s piano recital I decided to focus on the playful, joyous and rhythmic side of Mompou’s music so that my piece would provide some contrast with Mompou’s lyric style.

Ich. “Crits en el carrer” (Schreit auf der Straße) – I focus on the characteristic melodic and rhythmic motif (ascending and descending major second) of the beginning theme of “Cris dans la rue” from (“Scenes of infants”). My objective was to work with this melodic and rhythmic motif in different moods: from mysterious and longing to playful and energetic. A fragment of this characteristic theme is featured at the climactic center of the piece marked (Energico). Surrounding the theme appear short variations of the above-mentioned motif in diverse moods, sometimes in an abrupt manner without transitions.

II. “Tengo una muñeca vestida de azul” (Ich habe eine Puppe mit einem blauen Kleid) – I emulate Mompou’s use of folksongs by featuring a Spanish children’s song: varying it and presenting it with different harmonizations and rhythms. The rhythmic motif of the folksong is a powerful force in this movement and it originates the new theme appearing at the Piu mosso in forte. Afterwards both themes and their variations start a conversation but the first theme has the last word.

III. “Jocs de carrer” (Straßenspiele) – This movement celebrates the most playful and rhythmic side of Mompou. It is a colorful piece featuring a characteristic propulsive rhythm in the main theme that permeates the whole movement. The use of clusters, glissandi, Synkopen, insistent rhythms, and abrupt changes of harmony and register give color and restlessness to this movement. A varied quotation of a chord and melodic progression from Mompou’s Impresiones Intimas (III) appears in bars 56-60.

 

 

Marsyas Trio führt Stimmen des Regenwaldes in Vale of Glamorgan Festival, Wales

Das in London ansässigen Marsyas Trio durchgeführt ‘Voices Inside Night’ aus Stimmen des Regenwaldes bei Vale of Glamorgan Festival in Wales Mai 25, 2017. The program was titled ‘Gates of the soul.

Stimmen des Regenwaldes für Flöte (Altflöte), Cello und Klavier (2007) was written for the Meininger-Trio, who performed the premiere at the Ibero American Institute in Berlin on March 14, 2008, followed by a live broadcasted performance at the WDR Radio Station in Köln, Deutschland, März 15, 2008.

Stimmen des Regenwaldes is a loose representation of a day in the life of the rainforest in Papua New Guinea. This work came about as a result of my life-long fascination and love for nature and a request from Christiane Meininger. Eine Aufzeichnung der tatsächlichen Geräusche von Insekten, Bellen Frösche, Vögel, und der Gesang der Eingeborenen von Papua-Neuguinea den Regenwald war die letzte Inspiration für diese Arbeit.

Ich. Erwachen – At first a mix of darkness and light, then slowly the light filters through the tall trees taking over the darkness, and the stillness begins to move. Birdcalls and the incessant metallic buzzing of insects mark the beginning of a new day. The natives call this part of the day ‘from morning night’ to ‘real morning’. The flute starts with a birdcall that will be an important structural element in this work. This movement leads without interruption to the second movement.

II. Sago und Sammler – During the ‘afternoon darkening’ human voices appear in the forest. The Kaluli women in Papua New Guinea cut and collect ‘sago’, an essential food plant in their diet. They sing haunting monotonous calls inflected with irregular accents while they work. First is one voice, and then other voices join in like a cacophonous choir.

III. Evening rainstorm – “wind arrives, sounds explode”. Cicada calls, barking frogs and the insistent metallic buzzing of pulsing insects brings “afternoon darkening” and the arrival of the daily downpour, the wild wind, the random crash of weak branches, the sonic boom of thunder … a cacophony of sounds.

IV. Voices of ‘inside’ night –The expressiveness of the ‘alto flute’ reflects on the mystery of the rainforest night and the quiet sorrow of the creatures within.

In. Nacht Geister is an abstract representation of a ceremonial night-dance by which natives drive their dead (spirits) away. Hundreds of dancers run wildly to the edge of a central fire while the chorus sings a song, the dancers then move wildly, doing a circling dance around the fire until dawn, driving the spirits of the dead away and leaving the tribe in peace.

Zeit der Liebe in Kalifornien vorgestellt, Barcelona, und aufgenommen von Patricia Caicedo

Time Love (Zeit für Liebe) (2015) für Sopran, Tenor und Klavier, wurde von der Sopranistin Patricia Caicedo in Auftrag gegeben, Gründer und Direktor des Barcelona Festival of Song. Es wurde am Barcelona Festival of Song im Juli uraufgeführt 2015. Patricia Caicedo führte vor kurzem diese Arbeit in der Biblioteca de Catalunya (Sala Llevant) am Dezember 12, 2016, und an der University of California Riverside am Februar 1, 2017. Sie hat zusammen mit dem brasilianischen Tenor Lenine Santos und Pianist Nikos Stavlas diese Arbeit auf CD aufgenommen und ist auf Mundo-Art-Aufzeichnungen.

Time Love (Zeit für Liebe) (2015) für Sopran, tenor and piano is set to texts by Andalusi poet Ibn Zaydun (1003-1071) und Prinzessin Wallada (1011-1091). Both poets were born in Cordoba at the height of the Al-Andalous culture in Spain and were known as the lovers of Cordoba, aufgrund ihrer leidenschaftlichen Liebesbeziehung. Der Text in dieser Arbeit verwendeten Fragmente der Briefe, die sie miteinander geschrieben, die haben in Form von Gedichten, die uns durch Wallada kommen.

Dieser Liederzyklus umfasst sechs Songs, die ohne Pause gesungen werden. der Tenor (Ibn Zaidun) und Sopran (Wallada) singen alternative Lieder, als ob es ein Dialog waren, manchmal einander fragend oder auf den Zustand ihrer Beziehung zu kommentieren. Der Text des letzten Songs sind die Epitaphien in einem Denkmal in Cordoba geschrieben, die ihnen gewidmet.

Extended program notes and text lyrics in Spanish

 

Triomos auszuführen Voces de mi tierra in Spanien und Argentinien

Triom, eine junge Gruppe in den Niederlanden, werde präsentieren Voces de mi tierra für Flöte, Cello & Klavier in mehreren Konzerten in Spanien und Argentinien. Weitere Details zu kommen. Promo video of their tour. Neueste Leistung von Voces de mi tierra von Triomos.

2017 USA-Tour – Voces mi tierra für Klaviertrio mit Trio Nova Mundi

Trio Nova Mundi wird eine Reihe von Konzerten führen in den USA mit Voces de mi tierra für Klaviertrio. Zwölf Aufführungen finden von Februar bis Juni in Pennsylvania, Rhode Island, Oregon, und Washington State. In Ergänzung, im September dieses Jahres sie ausgeführt Stimmen meines Landes in drei Konzerten in Michigan.

September 30, 2016, Akzente Katalanen Leistung durch die Bucheon Philharmonic in Bucheon

Eine zweite Aufführung von Katalanisch Akzente (2016), eine Sinfonische Ouvertüre basiert auf katalanische Volksmusik, was performed by the Bucheon Philharmonic with Maestro Youngmin Park in Bucheon on September 30, 2016, 7:30 PM. Katalanisch Akzente ('Katalanischen Akzenten') wurde von dem Bucheon Philharmonic of South Korea und Maestro Youngmin Park in Auftrag gegeben, and was premiered at the Concert Hall of the Seoul Arts Center during the Orchestra Festival Series im April 10, 2016. This September concert will replaced the originally scheduled May 12 Konzert. Maestro Park just released a new CD on SONY records featuring Mahler’s 6th Symphony.

Juli 15, 2016, Plaza del Rey, Barcelona, Leistung von Symphony No 1 for Band (zwei mov.)

Juli 15, 2016, die Municipal Band von Barcelona conducted by Maestro Salvador Brotons performed the second and last movements of Symphony No. 1 für Symphonic Band, an der Plaça del Rei in Barcelona.

‚Wandering Geist’ für VLN & pno, wurde im Juli durchgeführt 2 bei MNAC (Nationale Kunstmuseum von Katalonien) in Barcelona von Heriberto Fonseca und Keiko Ueno

Wandernden Geist (2013) für Violine und Klavier wurde vor kurzem mehrmals in Barcelona durchgeführt durch Heriberto Fonseca, Violine, und Keiko Ueno, Plan. Juli 2, 2016, bei MNAC (Nationale Kunstmuseum von Katalonien), Juni 27 bei Puig Pianos, und am April 30 bei Sole Luthiers.

Wandernden Geist für Violine und Klavier ist ein Musik Metapher für die Suche nach der Wahrheit, musikalisch von Momenten der Entdeckung symbolisiert, mit Sehnsucht und steigenden Sololinien in der Geige, und Momente des Kampfes durch dissonante Zusammenspiel zwischen der Violine und dem Klavier geprägt. Das Werk endet mit einem hellen großen Harmonie, durch die sowohl die Musik löst und die Suche hat ein Ende.

Veröffentlicht von Friedrich Hofmeister Musikverlag.

Juni 2016, Barcelona, Symphony No. 1 for Symphonic Band aufgezeichnet für Naxos von der Banda Municipal de Barcelona mit Maestro Brotons

Im Juni dieses Jahres, die Municipal Band von Barcelona conducted by maestro Salvador Brotons recorded for Naxos Elisenda’s Symphony #1 for Symphonic Band. Juli 15, two movements from the Symphony were performed at the historic Plaça del Rei in Barcelona Juli 15. Symphonie #1 for Symphonic Band wurde von der Banda Municipal de Barcelona im Februar in Auftrag gegeben und uraufgeführt 8, 2014, at L’Auditori de Barcelona with Maestro Youngmin Park conducting.

April 10, 2016, Seoul Arts Center Orchestra Festival, premiere of ‘Accents Catalans’ durch die Bucheon Philharmonic & Maestro Youngmin Park

Katalanisch Akzente ('Katalanischen Akzenten'), a Symphonic work based on Catalan folk music commissioned by The Bucheon Philharmonic of South Korea and maestro Youngmin Park, was premiered to an enthusiastic audience at the Concert Hall of the Seoul Arts Center during the Orchestra Festival Series on April 10, 2016.